RoteLinien

Selbsthilfeforum für Angehörige SVV-betroffener Menschen
Aktuelle Zeit: Mo 19. Aug 2019, 16:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 07:22 
Offline

Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:38
Beiträge: 126
Status: Angehörige/r
Hallo ihr Lieben,

wir haben uns gestern eine Wohngruppe in Kleintobel bei Ravensburg angeschaut.
Kennt die zufällig jemand von euch? Oder hat jemand von euch Erfahrungen mit Wohngruppen im Allgemeinen gemacht?

Wir hatten eigentlich einen relativ guten Eindruck. Was mich allerdings stört (damit muss ich aber wohl fertig werden) ist, dass meine Tochter nur 1x pro Monat heim darf. Da ihr Vater und ich geteiltes Sorgerecht haben heißt das auch, dass wir unser Kind theoretisch nur alle zwei Monate sehen. Wir können sie nach Absprache auch besuchen, aber das wird dann halt "nur" ein Tagesausflug zu ihr...
Damit tue ich mir sehr schwer

LG Howa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:31
Beiträge: 648
Wohnort: zu Hause
Status: Angehörige/r
Hallo,
wie sieht es denn deine Tochter? Könnte sie sich vorstellen, in einer Wohngruppe zu leben? Das ist eigentlich das Wichtigste, denn sie muss damit und mit der doch großen Umstellung zurecht kommen.
Nicht jeder mag es.
Ist es weit von euch entfernt? Oder könnt ihr schnell dort sein, für einen Besuch?

Nur einmal im Monat klingt wirklich recht wenig, wir aber Gründe haben, wie das Eingewöhnen.
Vielleicht wird es auch später gelockert?

Möchte deine Tochter denn auch Wochenenden bei ihrem Vater verbringen? Oder muss sie, weil es so geregelt ist?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 18:25 
Offline

Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:38
Beiträge: 126
Status: Angehörige/r
Die Idee Wohngruppe kommt mehr oder weniger von meiner Tochter selbst. Sie ist allein solange ich arbeiten bin und sie sagt selbst, dass sie mich tagsüber oft bräuchte...Sie kann es sich also gut vorstellen.

Was die Wochenenden beim Papa angeht, ist das so eine Sache. An sich will sie zum Papa, nur eben nicht wenn seine Partnerin da ist (sie streiten wohl viel)
Bisher war es an den entsprechenden Wochenenden so, dass die Partnerin ihre Familie oder Freunde besucht hat solange unsere Tochter da war, aber da sie jetzt ein Praxisjahr, 200 km entfernt, macht ist sie logischerweise an den Wochenenden auch da...
Also etwas schwierig, allerdings finde ich ein Papa ist und bleibt Papa, egal was ist oder war und Kontaktabbruch ist daher das letzte was ich will...

Das mit den Wochenenden ist fix. Das JA zahlt wohl nicht mehr und soll auch den Zusammenhalt der Gruppe fördern.
Besuchen in der Klinik wird wohl nur als Tagesausflug klappen, da ich fast 2 Stunden pro Strecke fahren muss...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:31
Beiträge: 648
Wohnort: zu Hause
Status: Angehörige/r
Wieso zahlt das JA die Besuchswochenenden?
Mit dem Zusammenhalt, das kann ich verstehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2018, 18:09 
Offline

Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:38
Beiträge: 126
Status: Angehörige/r
Keine Ahnung warum das JA das zahlt... Ich würde das ja auch selbst zahlen... Jetzt mal abwarten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 22:01 
Offline

Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:38
Beiträge: 126
Status: Angehörige/r
Kurzes Update.

Meine Kleine ist seit drei Monaten in einer Wohngruppe mit Schule und psychologischer Betreuung.
Es gefällt ihr dort mittlerweile auch ganz gut und sie geht wieder in den Unterricht.
Leider wurde ihr SV dort recht massiv (anfangs hatte ich mit so etwas gerechnet durch die Umstellung, die neuen Regeln etc.)

Jetzt freue ich mich aufs Wochenende, denn wir sehen uns leider nur einmal im Monat...

LG Howa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 01:14 
Offline

Registriert: Di 5. Feb 2019, 02:58
Beiträge: 37
Status: Angehörige/r
Meine Tochter ist im Kinderheim und wird auch nur einmal im Monat bei und einmal bei der Mutter sein, es soll den Gruppen Zusammenhalt stärken. In den Sommerferien darf sie maximal 22 Nächte zu den Eltern, dieses Jahr bekomme ich die Tage alleine, weil die Mutter auf Reha geht.

Bei einem der vielen Formulare, konnte ich ankreuzen ob ich das Verflegungsgeld vom Jugendamt in Anspruch nehmen möchte oder nicht.
Wenn man nur 400€ zum Leben hat, macht es Sinn das Geld zu nehmen.
Darf ich fragen wie viel Geld ihr für eine Übernachtung bekommt?

Meine Tochter wohnt zum Glück in der selben Stadt wie ich und könnte mich täglich besuchen, wenn sie das möchte.

Ich finde es super von Dir das du den Vater nicht schlecht machst, vor der Tochter, leider ist das sehr selten der Fall.
Letztendlich soll/muss deine Tochter entscheiden.
Gruß Bitas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 08:26 
Offline

Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:38
Beiträge: 126
Status: Angehörige/r
Guten Morgen Bitas.

Wir bekommen nichts für Übernachtungen. Ich muss monatlich 300€ + das Kindergeld ans JA zahlen, da der Platz für meine Tochter etwa 6000€ im Monat kostet. Was ihr Papa zahlt weiß ich nicht, aber da er finanziell kaum über die Runden kommt, gehe ich von 50 bis maximal 100€ aus.

Sie bekommt dort dafür alles was sie braucht: Friseurgeld, Kleidergeld, Taschengeld, die Zugfahrkarten für's Heimfahrtwochenende etc...

Danke für dein Lob, aber ich muss gestehen dass ich nicht weiß, ob ich immer neutral genug meiner Tochter gegenüber war, wenn ihr Papa wieder irgendetwas eingeklagen wollte oder strikt behauptete/behauptet unserer Tochter ginge es super... Ich bemühe mich zumindest sehr, schließlich waren wir eine halbe Ewigkeit zusammen.

LG und einen guten Start in den neuen Tag!
Howa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:31
Beiträge: 648
Wohnort: zu Hause
Status: Angehörige/r
Ich bin gerade erstaunt, dass so ein Platz bezahlt werden muss. Ich dachte immer, wenn es hilft, eine Krankheit zu besiegen, ist es, so wie im Krankenhaus, kostenlos. Zumindest, wenn man unter 18 ist.
:nixweiss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wohngruppe
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 19:17 
Offline

Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:38
Beiträge: 126
Status: Angehörige/r
Theoretisch ja, aber die Krankenkassen begründen in solchen Fällen, dass das Kind in einer Wohngruppe lebt und daher automatisch das JA zuständig ist.
Das JA holt sich daher einen gewissen Selbstanteil von Betroffenen und Eltern.
Würde meine Tochter regelmäßig Zeitung austragen oder ähnliches, müsste sie auch ihren %satz von dem Lohn abgeben. Nur bei unregelmäßigen Einnahmen bleibt alles bei ihr...

Es schränktvgewaltig ein, aber meine Tochter kostet Geld ob sie beim Papa, bei mir oder in der Wohngruppe ist. Von daher finde ich's okay.

LG Howa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wohngruppe
Forum: Angehörige untereinander
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Klinik und Wohngruppe
Forum: Angehörige untereinander
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Ich bin neu hier / brauche Infos zu therap. Wohngruppe
Forum: Angehörige untereinander
Autor: Anonymous
Antworten: 9

Tags

Erde, Flug, Liebe, Rap

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Forum, NES, Liebe

Impressum | Datenschutz