RoteLinien

Selbsthilfeforum für Angehörige SVV-betroffener Menschen
Aktuelle Zeit: Do 23. Sep 2021, 17:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 21:17 
Offline

Registriert: Sa 10. Sep 2011, 21:24
Beiträge: 6912
Status: Angehörige/r
Liebe Rosie,

ich bin überrascht - es hörte für mich so an, als fühltest du dich ganz wohl bei dem Therapeuten und würdest gerne den Versuch mit der Gruppentherapei wagen. Aber okay, du hast dich jetzt anders entschieden. Ich freue mich von Herzen, wenn es dir gut geht! Hast du trotzdem ein Sicherheitsnetz, also ich meine die Möglichkeit für Gespräche? Das fände ich schon wichtig.

Ich wünsch dir schöne, friedliche Weihnachtstage und für das neue Jahr gutes Gelingen bei all deinen Vorhaben!
beib behütet
:angel:
Africa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 22:03 
Offline

Registriert: So 7. Jun 2015, 19:11
Beiträge: 379
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Status: Betroffene/r
Ja bei der ersten Sitzung hatte ich auch ein gutes Gefühl bei ihm, aber in den nächsten Stunden habe ich mich halt immer sehr unwohl gefühlt und ich denke so sollte das nicht sein; das ist keine gute Basis....

Ja ich habe ja noch die Beraterin zu der ich regelmäßig gehe und der ich auch Mails schicken kann wenn zwischendurch was | editiert | passiert. Ich gehe ja schon mittlerweile über 2 Jahre zu ihr und ich muss ehrlich sagen, dass sie mir am meisten hilft!

Danke für die lieben Wünsche :) - das kann ich nur zurückgeben :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 01:05 
Offline

Registriert: So 7. Jun 2015, 19:11
Beiträge: 379
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Status: Betroffene/r
Ich bin hier in letzter Zeit kaum noch unterwegs, aber ich wollte mich einfach mal wieder melden.
Ich schreibe meiner Beraterin zwischen den Terminen immer mal wieder Mails und gerstern habe ich die kürzeste, aber wohl aussagekräftigste Mail geschrieben.
Darin stand folgendes:

Ich bin glücklich.

Ich hatte nicht geplant diese Nachricht zu schreiben. Dieses Gefühl hat mich einfach übermannt. Ich habe es auf einmal ganz deutlich gespürt und diese 3 Worte sind mir die ganze Zeit im Kopf herumgeschwirrt... Also habe ich eine Mail geschrieben und diese Worte getippt und als ich es dann gelesen habe und wirklich realisiert habe was da stand war das so ein friedlicher Moment. Ich habe mich zum ersten Mal seit langer Zeit - vielleich sogar zum ersten Mal in meinem Leben - wirklich zufrieden und im Reinen mit mir selbst gefühlt. Das war unglaublich und ich denke jetzt kann mein Leben so richtig beginnen. Ich bin so fröhlich und ich könnte heulen vor Glück wie ich diese Worte so vor mich hin schreibe.

Ich weiß, dass das nicht immer so sein kann, aber im Moment ist es verdammt gut so!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 15:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Mär 2011, 23:31
Beiträge: 6126
Status: Angehörige/r
Das fruet mich sehr für dich, Rosie!

Danke fürs Teilen,
OmaNik

_________________
Wein doch nicht! Tränen fließen des Nachts auf das Kissen, leise schluchzend, keiner solls wissen. Tränen groß und voller Leid, Tränen von unendlicher Traurigkeit.
Der Kopf so leer, das Herz so schwer. Und keiner da, der Dir nah und Dich tröstet. Mach die Augen auf! Ich bin doch da und Dir nah. Und ich tröste Dich. Wein doch nicht!
(unbekannt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jul 2012, 18:35
Beiträge: 3232
Wohnort: Berlin
Status: Angehörige/r
Liebe rosie, das klingt total schön und ich freue mich mit dir über diesen Moment! Ich wünsche dir, dass dich dieses Gefühl nicht ganz wieder verlässt und du auch weitere solche Momente erleben kannst!
Liebe Grüße, Nachteule

_________________
Before each beginning there must be an ending, sitting in the rubble, I can see the stars. This is the unmaking!
(Nichole Nordeman)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jan 2018, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mär 2012, 16:31
Beiträge: 6587
Wohnort: Schwabenländle
Status: Betroffene/r
Hallo rosie!

Toll, dass du so etwas von ganzem Herzen schreiben kannst - freue mich da sehr für dich!

Viele liebe Grüsse,
Amytis

_________________
I live in isolation
I live in the dark
I don't want to see the light
(She hates Emotions - See the light)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Haus, Rap, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: NES, Forum, Liebe

Impressum | Datenschutz