RoteLinien

Selbsthilfeforum für Angehörige SVV-betroffener Menschen
Aktuelle Zeit: Sa 25. Sep 2021, 14:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Therapeutische Wohngruppe
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 21:07 
Hallo!
Meine Tochter wohnt seit gut einen halben Jahr in einer Wohngruppe. Es lief nicht so gut dort. Einerseits kann dort nicht auf ihre Bedürfnisse eingegangen werden und es gab tiefere Wunden wegen SVV . Andererseits ist es nah an unseren Wohnort und sie hat ihre Freunde /Schule in der Nähe.
Momentan ist sie zur Medikamenteneinstellung in der KJP. Die empfiehlt jetzt für sie eine therapeutische Wohngruppe.
Das würde bedeuten, sie müsste weiter von daheim weg. Sie hat Angst ihre Freunde zu verlieren und schon wieder in eine fremde Umgebung zu kommen.

Hat jemand Erfahrung mit therapeutischen Wohngruppen?

Viele Grüße


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Therapeutische Wohngruppe
BeitragVerfasst: Fr 2. Jul 2021, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2011, 18:29
Beiträge: 1917
Wohnort: Landkreis Goslar
Status: Betroffene/r
Hallo Mandeln,

ich kann dir aus pädagogischer Sicht gerne Antworten geben. Arbeite in einer therapeutischen Wohngruppe mit traumapädagogischen Anteilen.

Liebe Grüße
Natti

_________________
Freunde sind wie Sterne, man sieht sie zwar nicht immer, aber sie sind immer da


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Therapeutische Wohngruppe
BeitragVerfasst: Fr 2. Jul 2021, 19:36 
Hallo Natti!
Schön, dass ich dir ein paar Fragen stellen kann.
Wie sieht ein Tagesablauf aus? Was ist mit den Wochenenden und Ferien? Haben die Kinder auch Ausgang und Handy?
Wie lange geht so ein Aufenthalt mindestens?

Danke schon mal!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Therapeutische Wohngruppe
BeitragVerfasst: So 1. Aug 2021, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2011, 18:29
Beiträge: 1917
Wohnort: Landkreis Goslar
Status: Betroffene/r
Hallo Mandeln,

es tut mir leid, dass ich länger nicht mehr online war. Ich hoffe du guckst noch ab und an rein und siehst jetzt meine Antwort.

Unsere Kinder sind auch noch ziemlich jung. Momentanes Alter 5 - 10 Jahre
Bei uns ist der Tagesablauf ähnlich wie in einer "normalen" Familie. Vormittags Schule/ Kindergarten, Nachmittags erst Hausaufgaben, danach Freizeit. In der Feizeit können die Kinder frei spielen, die größeren dürfen alleine draußen spielen. Dort haben die Kinder auch ihre Termine, wie Arzttermine (inkl. Therapietermine) oder sie treffen sich mit Schulfreunden. Dann gibt es Abendbrot, die Kinder dürfen noch ein bisschen Fernseh gucken und dann geht es ins Bett. An den Wochenenden und in den Ferien können die Kinder natürlich auch vormittags frei spielen. Nachmittags machen wir oft Ausflüge zu Spielplätzen oder jetzt in den Ferien auch größere Aktivitäten. Bei uns gibt es eine kleine Besonderheiten und zwar haben wir Ruhezeiten. Morgens ist bis um 8 Uhr Ruhe (was natürlich nur in den Ferien und an den Wochenenden gilt), nach dem Mittagessen eine halbe Stunde und vor dem Abendbrot nochmal eine viertel Stunde. Die Kinder sollen dort zur Ruhe kommen und in ihren Zimmern spielen. Abends sollen sie dann auch ihre Zimmer aufräumen.
Ein bisschen habe ich jetzt schon zu den Ferien und Wochenenden geschrieben. Dort dürfen sie meistens auch länger wach bleiben. Zudem gibt es immer wieder Kinder, die dann auch nach Hause fahren. Das ist allerdings eine Sache die mit dem Jugendamt in einem sogenannten Hilfeplangespräch besprochen wird. In welchem Rhythmus fährt das Kind nach Hause und wie lange darf es in den Ferien nach Hause. Natürlich gibt es auch immer wieder Kinder, die gar nicht nach Hause dürfen oder können.
Bzgl. Ausgang: Ja die älteren Kinder dürfen je nach Vertrauen durch uns alleine auf das Außengelände und zwei Kinder dürfen zum jetztigen Zeitpunkt auch zu zweit das Außengelände verlassen. Handys gibt es bei uns keine. In den anderen Gruppen schon.
Wie lange ein Aufenthalt geht, kann ich nicht pauschal sagen. Da liegt es immer daran, weswegen sind die Kinder überhaupt da und was ändert sich während des Aufenthaltes auch im Elternhaus.

LG Natti

_________________
Freunde sind wie Sterne, man sieht sie zwar nicht immer, aber sie sind immer da


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Klinik und Wohngruppe
Forum: Angehörige untereinander
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Wohngruppe
Forum: Therapien, Skills, Medikamente, Klinikerfahrungen
Autor: Howa
Antworten: 10
Ich bin neu hier / brauche Infos zu therap. Wohngruppe
Forum: Angehörige untereinander
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Wohngruppe
Forum: Angehörige untereinander
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Tags

Alben, Erde, Forum, NES, Rap, Schule

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: NES, Forum, Liebe

Impressum | Datenschutz