RoteLinien

Selbsthilfeforum für Angehörige SVV-betroffener Menschen
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich weiß nicht mehr weiter
BeitragVerfasst: Do 5. Apr 2018, 23:27 
Offline

Registriert: Mo 17. Aug 2015, 20:06
Beiträge: 18
Status: Betroffene/r
Ein liebes Hallo an alle,
Ich weiß momentan nicht mehr weiter.
Mit SVV läuft es gut, ich habe Strategien, die mich davon abhalten und kann diese auch erfolgreich anwenden. Allerdings belastet mich seit einigen Monaten das Thema Gewicht und Essen wieder sehr schlimm. Ich mache derzeit eine Ausbildung zum notfallsanitäter, brauch also gut Muskeln und Kraft, um heben zu können. Da ist es logisch, dass ich bei meiner Größe von 1,60 keine |edit| wiegen kann.
Allerdings habe ich seit einem Jahr |edit| zugenommen. Ich musste während des fachabitur aus der Wohngeuppw ausziehen. Das war viel auf einmal, sich um eine Wohnug kümmern und noch lernen. Parallel ist auch meine Bezugserzieherin aus privaten Gründen gegangen, zu der ich eine sehr gute Bindung hatte und habe.
Es war also viel los und ich habe zugenommen.
Ich bekomme die Kilos nicht mehr runter, ich fühle mich wie |edit| obwohl ich weit davon entfernt bin, das weiß ich alles in meinem Kopf. Ich weiß auch, dass mein jetziges Gewict nur ganz leicht „übergewichtig“ ist und vollkommen im Rahmen, aber ich komme damit nicht klar.
Ich kann das Essen nicht aus der Habd legen. Ich fühle mich hässlich, ich weine oft deswegen, setze mich unter Druck. Mich macht das wirklich psychisch richtig fertig. So wie jetzt, weil ich mit Freunden im Mc Donalds essen war.
Ich weiß nicht weiter. Damals wurde bei mir ja auch eine „Essstörung“ bzw. falsche Wahrnehmung und alles diagnostiziert, aber das Hauptaugenmerk lag in der Therapie natürlich auf dem SVV.
Habt ihr irgendwelche Tipps? Mir geht es wirklich schlecht damit.
Und was vielleicht auch wichtig ist... selbst als ich noch |edit| hatte dachte ich mir, komm |edit| weniger gehen noch. Es hört also irgendwie nie auf und ich vergleiche mich ständig mit einer, die auch die Ausbildung mit mir macht. Ich wäre gerne so dünn wie sie... weiß aber dsss ich das nie ohne hungern schaffen würde weil ich eine ganz andere Grundfigur habe...

Liebe Grüße, | editiert | :)

_________________
Lieber aufrecht sterben, als auf Knien leben. -Albert Camus


Zuletzt geändert von OmaNik am Fr 6. Apr 2018, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.
keine Zahlenangaben wegen Wettbewerb (siehe Regeln)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht mehr weiter
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 20:01 
Offline

Registriert: Mo 5. Nov 2018, 18:50
Beiträge: 6
Status: Betroffene/r
Liebe | editiert |,
Ich kenn das nur zu gut. Mir hat geholfen, dass ich Veganerin geworden bin(aus Tierliebe) und somit gleich sehr viel mehr Obst und Gemüse auf dem Plan stand.
Ansonsten kann ich dir die App FatSecret empfehlen, die ich auch benutze und die dir zu jeder Mahlzeit kcal und Bedarf und Nährstoffe ausrechnet, aber musst du selbst wissen Don du sowas magst.
Gegen Fressattacken helfen Minzpastillen oder Kaugummis mit Frischegeschmack, oder Zähne putzen. Der dauernde Hunger kommt auch meist von Langeweile, also unternimm was schönes, vielleicht sogar Sport.
Aber bitte: sieh ein dass du nicht |edit mamusch, übergewichtig| bist. Du bist schön so wie du bist. Perfekt. Zieh dich nicht selbst runter und Vergleich dich nicht. Das ist natürlich schwer, aber es ist möglich. Vielleicht leider dieses Mädchen von dem du redest auch unter einer schweren |edit, mamusch Essstörung| wegen der es bachts kaum schlafen kann? Wer weiß.sei froh dass dein Körper gesund ist.
Alles Gute für den weiteren Weg
StrongerThanTheWorld


Zuletzt geändert von mamusch am Mi 7. Nov 2018, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.
Das Sternen von Wörtern ist nach unseren Regeln nicht erlaubt, verbotene Wörter werden automatisch editiert und können dann umschrieben werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht mehr weiter
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2011, 16:55
Beiträge: 6209
Wohnort: Land zwischen den Meeren
Status: Betroffene/r
Hey Du,

Stronger hat ja schon viel Gutes geschrieben.
Ja, Essen aus Langeweile oder auch aus Selbsthass kenne ich nur zu gut. Und kein Wunder, dass Du jede Menge Stress hattest und hast. Hut ab, vor der Ausbildung die gut machst. Der Beruf ist kein leichter. Aber pass bitte auf Deine Seele auf.

Ich habe es geschafft einiges von meinem Gewicht zu verlieren, in dem ich mich a) mehr bewegt habe - damals passierte das unbewusst und b) darauf geachtet habe, was ich esse. So habe ich meine 3 Mahlzeiten pro Tag und wenn ich Lust auf was Süßes oder Mc.Donalds habe, erlaube ich mir das auch. Süßes esse ich dann meistens direkt hinter einer Mahlzeit.
Und auch beim Trinken kann man viel Zucker einsparen.

Aber das wichtigste auf meinem Weg war und ist (denn ich bin immer noch stark übergewichtig, habe aber mittlerweile einen ganz anderen Umgang mit mir und meinem Gewicht) meine Selbstliebe. Ich bin okay so, wie ich bin. Und mein Gewicht ist okay, hauptsache es wird nicht mehr. Erst als ich das akzeptiert habe, ging es bei mir mit der Gewichtsabnahme.

Gerade bei dem Beruf, den Du anstrebst, solltest Du schauen, ob Du nicht auch mehr Muskeln aufbaust. Die wiegen zwar mehr als das Körperfett, d.h. Du wirst wohl erstmal ein wenig zu nehmen, aber durch die Muskeln verbraucht Dein Körper wieder mehr Reserven und dann sitzen irgendwann auch die Hosen lockerer. Du musst ja nun nicht gleich einen Sixpack haben, aber eine gute Grundmuskelatur wird Dir im Job helfen und beugt späteren Schäden vor.

Ich wünsche Dir alles Gute
vinter

_________________
Mit allem Großen ist es wie mit dem Sturm. Der Schwache verflucht ihn mit jedem
Atemzug, der Starke stellt sich mit Lust dahin, wo's am heftigsten weht.
~~Christian Morgenstern~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ich weiß nicht, wie ich helfen kann...
Forum: Angehörige untereinander
Autor: Anonymous
Antworten: 1
ich kann nicht mehr
Forum: Offenes Forum zu SVV für Gäste
Autor: Anonymous
Antworten: 2
weiter gehts
Forum: Angehörige und Betroffene
Autor: Anonymous
Antworten: 5

Tags

Bild, Essen, Forum, Liebe, NES, Rap, Wein

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Forum, NES, Liebe

Impressum | Datenschutz